Aktuelles im Schuljahr 2019/20

 
 
Vienna English Theatre - SPOOKED!

Oscar Wildes berühmtes Gespenst von Canterville muss sich in dieser Neuadaption in unserer  Gegenwart behaupten – angesichts von Konsolenspielen und Smartphones, wie auch  der unerschütterlichen Respektlosigkeit der Teenager kein leichtes Spiel – auch nicht für  authentische Geister! (www.schooltours.at)

"SPOOKED!" wurde in unserer Schule für die Schüler/innen der 2b, der 3. und 4. Klassen sowie erstmals für die Schüler/innen der PTS aufgeführt. Das junge Publikum war von der Leistung der Darsteller/innen begeistert und spendete viel Applaus.

Foto: MS Stegersbach (Erich Proszer, Hannes Decker)
 

 

 

 

 
 

Weihnachtliche Märchen und Lieder in der Schulbibliothek

 

Mit Märchenstunden der besonderen Art eröffnete Frau Fachlehrerin Sandra Grandits die neuen Räumlichkeiten der Schulbibliothek. Eingeladen wurde die Pädagogin und Geschichtenerzählerin Marianne Lembacher, sie verzauberte die ersten Klassen der MS Stegersbach und die 4. Klassen der Volksschule Stinatz und Stegersbach mit ihren weihnachtlichen Märchen. Untermalt wurden die Geschichten mit Ziehharmonikaklängen von unserem Musiklehrer Aaron Kroboth. Die Kinder erlebten hautnah die lange Tradition des Erzählens und konnten in alte Weisheiten eintauchen. So bot die stimmungsvolle Atmosphäre einen perfekten Einstieg in den heurigen Advent.

Fotos: MS Stegersbach (Erich Proszer)
 


 

 
Adventfeier auf dem Hauptplatz

Viele Besucher kamen am 29. November zur traditionellen Adventfeier auf den Hauptplatz, wo unsere Schule das Rahmenprogramm zum Thema "Sterne" gestaltete. Nach den Darbietungen der Volksschule trugen die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Gedichte vor, sangen Lieder, spielten besinnliche Melodien mit Instrumenten und schlüpften in Rollen zum Märchen "Sterntaler". Dafür ernteten sie viel Applaus. Organisiert von den Beratungslehrerinnen Ulrike Sagmeister und Manuela Gurdet wurden an einem Stand Getränke  und Mehlspeisen  verkauft, mit dem Reinerlös werden schulische und soziale Projekte unterstützt.

Danke an alle, die zu dieser gelungenen Veranstaltung beigetragen haben.

Foto: MS Stegersbach (Erich Proszer)

 
 
Schüler/innen gründen Unternehmen
 

Die jüngsten Unternehmer/innen des Südburgenlandes sitzen in der Mittelschule Stegersbach. Unter der Leitung von Frau Fachlehrerin Tamara Grünwald gründeten und führen Schüler/innen der 3. Klassen unter dem Namen „FROM THE GARDEN_Junior Company“ ein real  wirtschaftendes Unternehmen und verkaufen selbstgemachte Produkte.
Sie sind 12 und 13 Jahre alt und schon Unternehmer - die Schüler/innen der 3. Klasse der Mittelschule Stegersbach, die heuer erstmals am Junior Programm von Junior Achievement Austria und der Wirtschaftskammer teilnehmen. Mit ihrer Junior Company „From the garden“ haben 18 Schüler/innen mit ihrer Lehrerin Tamara Grünwald für ein Jahr im Rahmen des Schulunterrichtes ein reales Unternehmen gegründet und bieten ihre Produkte am schulnahen Markt an. Die Jugendlichen stellen mit Gartenkräutern Salze und Tees her und arbeiten auch an einem Kräuterkochbuch. Verkauft werden die Produkte bei internen Schulveranstaltungen sowie auf Advent- und Wochenmärkten. Die jungen Unternehmer/innen übernehmen alle Aufgaben der Unternehmensführung selbst, von der Produktion über die Vermarktung und den Verkauf bis zur Buchhaltung und Geschäftsleitung. Begleitet werden sie dabei von Lehrer/innen, einem Unternehmenspartner und Experten der Wirtschaftskammer Burgenland. Die Idee „Junior“ entstand bereits 1919 mit dem Ziel, Wirtschaftsbildung in amerikanischen Schulen zu verbessern. Und Wirtschaftswissen und unternehmerisches Denken und Handeln zu fördern, ist bis heute ein wesentlicher Schwerpunkt der Junior Companies geblieben. Aus dieser Idee heraus entwickelte sich ein weltweites Netzwerk in über 100 Mitgliedsstaaten, darunter seit 1995 auch in Österreich. Jährlich nehmen über 4.000 Schüler in ca. 150 österreichischen Schulen an den Junior Programmen teil und bekommen so Schlüsselkompetenzen für einen erfolgreichen Einstieg in Beruf oder Selbständigkeit vermittelt. Dabei erfahren die jungen Menschen die Herausforderungen der Unternehmenswelt und entdecken ihre unternehmerischen Potenziale.
Die feierliche Eröffnung in der MS Stegersbach - sie ist die erste Mittelschule im Burgenland, die am Projekt "Junior Company" teilnimmt - fand am 20. November 2019 statt. Unter den Gästen waren der Vizepräsident der Wirtschafskammer Burgenland Klaus Sagmeister und der Bürgermeister der Marktgemeinde Stegersbach Heinz Peter Krammer. Die Schüler/innen sorgten für Speis und Trank und verkauften erstmals ihre Produkte. Durch das Programm führte Frau Mag.a Helga Galosch, die das Junior-Programm burgenlandweit koordiniert.

  

Fotos: MS Stegersbach (Michael Adrian)

 

„Buntes Burgenland – Feuchtwiesen entdecken"
Abschlussfest im Festsaal der Burg Lockenhaus


„Buntes Burgenland – Feuchtwiesen entdecken" - unter diesem Motto erforschten Schülerinnen und Schüler aus dem Süd- und Mittelburgenland gemeinsam mit ihren Pädagoginnen und Pädagogen im Frühjahr und Sommer 2019 Tiere und bunte Blumen auf den schönsten Wiesen vor ihrer Haustüre. Als Feuchtwiesen-Botschafterinnen und Botschafter versorgten sie Schmetterlingspuppen und Raupen im Klassenzimmer, beobachteten Skorpionsfliegen und Schwarze Apollos bei der Arbeit und malten lustige Wiesenbocksbärte und Kuckuckslichtnelken. Im Rahmen eines Abschlussfestes präsentieren  die mehr als 90 Schülerinnen und Schüler der Projektschulen NMS Lockenhaus, NMS Stegersbach, VS Markt Allhau und VS Güssing am 06. November 2019 auf Burg Lockenhaus ihre Erlebnisse und Highlights auf lustige und kreative Weise.
 

Landtagspräsidentin Verena Dunst gratulierte bei dem Festakt dem Projektteam unserer Schule.
Foto: Bgld. Landesmedienservice


Unsere "Schmetterlinge" bei einem Fotoshooting im Burghof
Fotos: MS Stegersbach (Erich Proszer)


Unsere
Schülerligamannschaft schaffte den Einzug in die Landesmeisterschaft

Nach einer erfolgreichen Bezirksmeisterschaft erreichte die junge Mannschaft von Betreuer Philipp Hallemann den dritten Tabellenrang in der Schülerliga Jennersdorf/Güssing. In acht Spielen erkämpfte das Team 13 Punkte, worauf die ganze Schule stolz ist. Beim letzten Spieltag auf eigenem Rasen feuerte die gesamte Schulgemeinschaft ihre Mannschaft lautstark an. Vom Publikum beflügelt, holte das Team rund um Kapitän Julian sogar gegen die starken Jennersdorfer einen Punkt.Hinter Güssing und Jennersdorf sicherte man sich somit den Aufstieg in die Landesmeisterschaften. Hier warten die Gruppensieger der Schülerligen Oberwart und Oberpullendorf auf unsere Truppe.

Nächstes Event: Futsalturnier am 11.12.2019, ab 9.00 Uhr im Aktivpark Güssing.

Foto: MS Stegersbach

 

Abschied von der Schule

Frau Fachlehrerin Johanna Zsivkovits und Herr Fachlehrer Franz Stephan Penzinger traten in den wohlverdienten Ruhestand. In seiner Rede würdigte Direktor Erich Proszer die beiden "Jungpensionisten" und dankte für ihre hervorragenden Leistungen. Als Überraschung sangen Lehrer/innen ein Lied, dass eigens für diesen Anlass getextet wurde und die Schüler/innen verabschiedeten sich mit einem herzlichen Applaus.

Die Schulgemeinschaft der MS Stegersbach wünscht Frau Fachlehrerin Zsivkovits und Herrn Fachlehrer Penzinger alles Gute und vor allem viel Gesundheit auf dem weiteren Lebensweg.

Foto: MS Stegersbach (Regina Fuchs)

 
 

INDIAN SUMMER im schuleigenen Wald

Das Thema Wald umfasst einen Großteil des Biologieunterrichts in der 6. Schulstufe. Bei traumhaftem Herbstwetter wanderten die Schüler/innen der 2b „OUT INTO THE WOODS“, um die Bedeutung von Wald und Klimaschutz in freier Natur zu erfahren. Bäume können bis zu zwei Drittel der bisherigen menschen-gemachten CO2 Belastung ausgleichen.
Out Door Lessons sind ein wesentlicher Teil unserer angehenden „SCHOOL FOR FUTURE“.
Der sogenannte „Indian Summer“ findet nicht nur in Neuengland an der amerikanischen Ostküste statt, auch bei uns kann man in diesen Tagen als „Leaf Peeper“ eine wunderschöne Herbstverfärbung beobachten.

 

Fotos: MS Stegersbach (Klaudia Dragosits)

 
 

 
 

Earth Strike

Der "Earth Strike" - der Bewegung Fridays For Future - hat am Freitag, dem 27.9.2019  zu einer Rekordbeteiligung in ganz Österreich geführt. Auch unsere Schule nahm an der weltweit größten Klimademonstration teil. Im Vorfeld wurden Transparente gestaltet und ein Demolied einstudiert. Auf dem Platz vor dem Kastell wiesen dann die jungen Aktivisten die Autofahrer und Passanten mit dem Satz Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut“ auf die anhaltende Zerstörung unseres Planeten hin. An dieser friedlichen Demonstration nahmen auch die Allgemeine Sonderschule und der Kindergarten teil.

 

Fotos: MS Stegersbach (Erich Proszer)

 
 

Mittelschule Stegersbach erhielt Defibrillator vom Elternverein

Als ein gemeinsames Anliegen des Bundesministeriums für Bildung und von Hilfsorganisationen wird eine möglichst hohe Qualität für Erste-Hilfe-Leistungen sowohl in der Schule, bei Schulveranstaltungen oder schulbezogenen Veranstaltungen als auch in der Freizeit angestrebt. Da die Verfügbarkeit von Defibrillatoren in Schulen generell anzustreben ist, wurde der Elternverein unter Obmann Stefan Tschandl aktiv und kaufte mit den Einnahmen aus dem letzten Schulfest einen „elektronischen Lebensretter“ an. Dieser wurde im Rahmen eines Elternabends an den Schulleiter übergeben. Direktor Erich Proszer bedankte sich vielmals und ist froh, dass für Notsituationen ein Defi für die Mittelschule, Allgemeine Sonderschule und Polytechnische Schule zur Verfügung steht.

Foto: MS Stegersbach (Philipp Hallemann)